Projekt

Radwegbrücke in Aurich-Spekendorf

Aurich · 2019

Der Lightcross-Faktor
bei einer Standzeit von 30 Jahren

1,5 x

Vorteilhafter als Holz

1,7 x

Vorteilhafter als Stahl

Der Lightcross-Faktor
bei einer Standzeit von 30 Jahren

Projekteigenschaften:

Länge: 11,6 m

Nutzbreite: 2,5 m

Gewicht: 2,1 t

Auflastung: 0,5 t

Verarbeitung: Verschraubt

Produkttyp: Rad- und Gehwegbrücke

Oberfläche: Eloxiert

Farbe: Elox C-0

Region: Niedersachsen

Land: Deutschland

Den Bürgerwunschzettel verkürzt.

Die Radwegbrücke an der K135 hat eine Länge von 11,6 m, eine Nutzbreite von 2,5 m und ist mit transparentem C-0 eloxiert. Die Geländerhöhe ist mit 1,3 m ausgelegt. Die Brücke kann mit 0,5 t belastet werden bei einem Gewicht von 2,1 t. Das Bauwerk verfügt über Füllstabgeländer, einem Stich von 12 cm Höhe, einer Geländerverlängerung, sowie einer rutschfesten, PU-beschichteten Lauffläche mit einem Rutschsicherheitswert von R12. Die Brücke wurde im System SL mini errichtet, was der heutigen Lightcross-Tragkraftklasse HL 25 entspricht.

Alle Projekte
Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Website. Bitte lesen Sie auch unsere   Datenschutzerklärung.