Projekt

Landesgartenschaubrücke

Kaiserslautern · 2000

Der Lightcross-Faktor
bei einer Standzeit von 30 Jahren

4,2 x

Vorteilhafter als Holz

4,5 x

Vorteilhafter als Stahl

Der Lightcross-Faktor
bei einer Standzeit von 30 Jahren

Projekteigenschaften:

Länge: 192 m

Nutzbreite: 2 m

Gewicht: 23 t

Auflastung: 0,5 t

Verarbeitung: Verschraubt

Produkttyp: Fußgängerbrücke Rampe

Oberfläche: Eloxiert

Farbe: Elox C-0

Region: Rheinland-Pfalz

Land: Deutschland

Außerordentliche Barrierefreiheit

Um eine behindertengerechte Überquerung der B270 während der Landesgartenschau 2000 gewährleisten zu können, wurde eine Fußgängerbrücke als Rampenanlage konstruiert. Die gesamte Anlage hat eine Länge von 192 m, eine Nutzbreite von 2,0 m, wiegt ca. 23 t und kann mit 0,5 t belastet werden. Die Geländerfachwerke sind in transparentem C-0 eloxiert und mit vertikal gespannten Edelstahlseilen verkleidet. Die Konstruktion im abgelaufenen System L würde mit dem heute gültigen Lightcross-System HL 10 oder HL 20 gebaut.

Alle Projekte
Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Website. Bitte lesen Sie auch unsere   Datenschutzerklärung.